Menu

Unsere welt

Regional verankert. Wir agieren ressourcenschonend und sind sozial in unserer Region verwurzelt. Wir unterstützen ausgewählte Kulturprojekte und engagieren uns für die Natur.

Waldbaden

Nicht in Wasser, sondern in den Wald eintauchen. Wie das gehen soll? Ziemlich einfach!

2. Waldquelle Familienwandertag

Für Entdecker-Familien! Am 22. September 2019 lädt Waldquelle zum zweiten großen Familienwandertag nach Kobersdorf

1.000 neue Bäume für Kobersdorf

Anfang Mai folgte Part 2 der großen Waldquelle Baumpflanzaktion unter #waldquellewächst. Mit großer Unterstützung aus dem Mittelburgenland wurden 1.000 Lärchen und Douglasien gepflanzt.

Gewinnt euren Sommer

Jetzt mitspielen und einen von 100 tollen Preisen gewinnen, die euren Familiensommer mit höchster burgenländischer Qualität komplett machen.

Probieren Sie unsere neuen Sorten in Still

30 Testpakete mit den neuen Waldquelle Frucht-Sorten Still Marille & Passionsblume, Erdbeere & Himbeere sowie Zitrone & Melisse zu gewinnen

Waldquelle-Spot: Qualität aus dem Burgenland

In unserem Spot lassen wir Persönlichkeiten zu Wort kommen, die in unserer Region tätig sind. Seit Generationen steht unsere Waldquelle für Natur, Heimat und höchste Qualität für die ganze Familie.

Wir sparen 202 Tonnen Co2 ein!

Seit dem Frühling 2019 fahren wir elektronisch. Unsere gesamte Gabelstapler-Flotte wurde auf E-Stapler umgestellt. Die Vorteile der neuen Produktionshelfer liegen auf der Hand: Kein Ausstoß von Abgasen, eine Verbesserung der CO2 Bilanz des Unternehmens und eine geringere Lärmbelastung im Arbeitsalltag der Mitarbeiter.

#waldquellewächst

Ohne Wasser keine Bäume, ohne Bäume kein Wasser! Waldquelle setzt sich mit allen Kräften dafür ein, das Gut (Mineral-)Wasser zu schützen. Erste Baumpflanz-Aktion am 24.4.2019 im Wiener Schottenwald.

Burgenland Kultinarium

Das Burgenland erobert auch im Mai 2019 wieder die Wiener Innenstadt!

Schloss-Spiele Kobersdorf 2019

"Das Mädl aus der Vorstadt“
Komödie von Johann Nestroy

Wieder einmal wird auf der Bühne der Schloss-Spiele Kobersdorf der Sprachwitz von Johann Nestroy funkeln. Selbst ein Bühnenkomiker ersten Ranges, ergriff der wortgewandte Dichter mit viel Humor stets Partei für die Anständigen und stellte die Unanständigen bloß. Zeitlebens brachte er so das Publikum zum Lachen und die Behörden gegen sich auf. Eine der beliebtesten Possen aus dessen spitzer Feder hat Intendant Wolfgang Böck nun für die Saison 2019 ausgewählt. In Das Mädl aus der Vorstadt wird er als Privatdetektiv Schnoferl in jene Rolle schlüpfen, die sich Nestroy im Jahr 1841 selbst auf den Leib geschrieben hatte. Die Regisseurin Beverly Blankenship inszeniert diese an Zufällen und Überraschungen so reiche Komödie.

Der Geschäftsmann Kauz hat einen Mitarbeiter des Kasseneinbruchs bezichtigt. Das Delikt ist allerdings nur vorgetäuscht. Denn so will sich Kauz als scheinbar Geschädigter um etliche finanzielle Verpflichtungen drücken. Den Ruf des fälschlich Beschuldigten hat er ruiniert. Und damit auch den von dessen Tochter Thekla. Die arbeitet als Stickerin in der Wiener Vorstadt und hat einen Verehrer namens Gigl. Der steht eigentlich als Bräutigam der reichen Witwe von Erbsenstein im Wort. Die wiederum ist die Nichte von Kauz, der sich gerne heimlich als Freier in der Vorstadt herumtreibt. Als der findige „Winkelagent“ Schnoferl inmitten dieser kriminellen und libidinösen Verwicklungen beiläufig Wind von der Wahrheit bekommt, beginnt er, sich ihr auf die Spur zu heften ...

Schloss-Spiele Kobersdorf
2. bis 28. Juli 2019
Karten und Informationen: 02682/719 8000 oder www.schlossspiele.com

Wir freuen uns, als Partner der Schloss Spiele Kobersdorf wieder vor Ort zu sein & haben das diesjährige Stück mit 4 Mio. Rückenetiketten auf unserer Waldquelle-Glasflasche mitbeworben.

Hier gehts zum Gewinnspiel - VIP-Packages.

Fotocredit: www.stefanjoham.com

 

verschließen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Waldquelle-Webseite. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr dazu finden Sie hier.

ICH STIMME ZU