Menu

Unsere welt

Regional verankert. Wir agieren ressourcenschonend und sind sozial in unserer Region verwurzelt. Wir unterstützen ausgewählte Kulturprojekte und engagieren uns für die Natur.

Plutzer wandern durch das Burgenland

Früher machten sich die KobersdorferInnen sowie BewohnerInnen der umliegenden Region des Mittelburgenlandes sonntags mit ihren Plutzern auf den Weg zur Quelle, genauer gesagt zur Waldquelle. Am Ursprungsort in Kobersdorf wurden diese mit Mineralwasser - dem höchsten Gut - angefüllt und erfrischten zuhause die ganze Familie. Waldquelle als Familienmarke legt auch heute hohen Wert auf Tradition und lässt diese mit den handgefertigten Plutzern erneut hochleben.

Die speziell geformten, traditionellen Tongefäße wurden im Rahmen einer Partnerschaft mit der Abschlussklasse der Keramikschule Stoob gefertigt (Anm. auch der Plutzer hat seinen Ursprung in Stoob). Drei SchülerInnen steckten viel Herzblut, Energie und rund 100 Stunden Arbeit in das Projekt, um die alte Tradition für das wertvolle Wasser wieder aufleben zu lassen.

In den nächsten Wochen machen sich die Waldquelle Plutzer nun auf eine Reise durch das Burgenland. In einem ersten Schritt überreichte Waldquelle Geschäftsführerin Monika Fiala dem Kobersdorfer Bürgermeister Klaus Schütz seinen persönlichen Plutzer. Er nahm dieses Stück burgenländische Tradition und die damit verbundene Einladung zur Quelle in Kobersdorf gerne entgegen: „Ich gratuliere der Waldquelle und der Keramikschule Stoob zu dieser gelungenen Kooperation. Ein schöner Plutzer, eine schöne Tradition! Und Traditionen sollte man wahren – mit dem neuen Plutzer werde ich mir nun öfter frisches Wasser von der Quelle holen. Weit habe ich es ja nicht.“, so Bürgermeister Schütz.


Bild 1: Waldquelle Geschäftsführerin Mag. Monika Fiala und Kobersdorfer Bürgermeister Klaus Schütz


Bild 2: Waldquelle Geschäftsführerin Mag. Monika Fiala, Kobersdorfer Bürgermeister Klaus Schütz, Direktorin der Keramikschule Mag. Christa Pichler, Projektbegleiter & Lehrer der Keramikschule Edwin Fraller


Bild 3: Waldquelle Geschäftsführerin Mag. Monika Fiala und Geschäftsführer Burgenland Tourismus Hannes Anton


Bild 4: Waldquelle Geschäftsführerin Mag. Monika Fiala mit Sandra Kail, Florian Rathner und Benedikt Heißenberger (Schüler der Keramik-Schule Stoob)

Bild 5: Landeshauptmann Hans Niessl zu Besuch in der Waldquelle, Übergabe des Plutzers durch GF Monika Fiala und Waldquelle-Mitarbeitern.


Bild 6: GF Monika Fiala bei der Übergabe unseres Plutzers an LR Verena Dunst.

Copyright Bilder 1,2 und 5: Reinhardt Judt

Hier gehts zum Pressetext.

verschließen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Waldquelle-Webseite. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr dazu finden Sie hier.

ICH STIMME ZU